6 nostalgische Orte in Paris

6 nostalgische Orte in Paris

Nostalgische Orte in Paris? Die Roaring Twenties waren eine Periode des Wirtschaftswachstums, der Sorglosigkeit, des Überschwangs, des Strebens nach Freiheit und Lebenslust.

Du fragst dich, wo du auch heute noch dieses Flair in Paris spüren kannst? Aufgepasst:

______________________________________________________________________________

1. Montparnasse – das unterschätzte Juwel (maps)

Dieses Viertel ist definitiv unterbewertet. Montparnasse scheint auf den ersten Blick unscheinbar. Eins ist aber sicher: Es wird dich mit seinen schönen Restaurants verzaubern. In meinen Augen sogar die NUMMER 1, wenn man an nostalgische Orte in Paris denkt.

Montparnasse is loved by so many Parisians … and unfortunatly missed by so many visitors.

In den Années folles (die französische Übersetzung zu den Goldenen Zwanzigern) waren die Cafés und Bars von Montparnasse die Orte, wo neue Ideen entstanden sind. James Joyce, Ernest Hemingway oder Pablo Picasso waren oft und gern gesehene Gäste.

Genau hier befindet sich auch das weltberühmte Dreieck der Cafés le Dôme, la Coupole und la Rotonde. Ein beliebter Aufenthaltsort von Künstlern, Musikern und Models in den Goldenen Zwanzigern. Henry Miller bezeichnete diese Kreuzung Vavin-Raspail-Montparnasse als „Bauchnabel der Welt“.

6 nostalgische Orte in Paris, Montparnasse, 2
TRAFFIC PEOPLE Kleider: hier

2. Moulin Rouge – die auffälligste Mühle Montmartres (maps)

Frankreich wurde im 19. Jahrhundert als das Land, das Freiheit und Toleranz verkörpert, angesehen. Kreative pilgerten aus aller Welt in die Stadt der Liebe. Besonders beliebt bei Künstlern, Malern und Musikern: Das Viertel Montmartre.

6 nostalgische Orte in Paris, Moulin Rouge, 3
TRAFFIC PEOPLE Kleid: hier

Hier öffnete ein Variéte am 6.10.1889 (am selben Tag wie der Eiffelturm) seine Türen: Das Moulin Rouge! Die Tänzerinnen und Tänzer versetzen dich in eine Zeitreise. Du fühlst die Liebe zur Faszination und Unterhaltung. Ganz wie in den Goldenen Zwanzigern. Na, Lust auf einen Besuch bekommen?


3. Place Vendôme – das Zuhause des Hotel Ritz (maps)

Mitten in Paris liegt einer der 5 königlichen Plätze: Der Place Vendôme mit seiner 44 Meter hohen Triumph-Säule, die Collone Vendôme.

6 nostalgische Orte in Paris, Place Vendôme, 4
TRAFFIC PEOPLE Kleid: hier

Hier findest du auch eines der berühmtesten Hotels weltweit. Das Hotel Ritz war das weltweit erste Hotel mit Heizung, Bad und Telefon auf jedem Zimmer. Wen wundert es, dass Coco Chanel somit eine Suite im Ritz ab 1934 zu ihrer ersten Adresse machte.

Große Chanel-Verehrerinnen dürfen übrigens (mit sehr viel Glück) kostenlos einen Blick in die Suite werfen, wenn sie bei der Rezeption des Hotels anfragen. Toi, toi, toi, dass es klappt!

6 nostalgische Ortein Paris, Hotel Ritz, 5

4. Jardin des Tuileries – ein Ort der Ruhe (maps)

Ein Ort, der zum Entspannen einlädt. Und das seit Jahrhunderten. Stell dir vor: Durch einen kleinen Triumphbogen gelangst du auf einen breiten Weg, gesäumt von kunstvollen Skulpturen. Du blickst auf einen Stadtgarten, wie du ihn dir nur ausmalen kannst. Ja, der berühmte Jardin des Tuileries ist ein MUST-SEE, wenn du auf der Suche nach nostalgischen Orten in Paris bist.

6 nostalgische Ortein Paris, Jardin des Tuileries, 6
TRAFFIC PEOPLE Kleid: hier

Mit einer Länge von rund 360 Metern und einer Breite von etwa 210 Metern ist der Jardin des Tuileries der größte öffentliche Platz der Stadt. Die Parkanlage erstreckt sich vom Place de La Concorde bis zum Louvre.

Was hältst du von einem gemütlichen Spaziergang nach einer dekadenten Nacht à la Années folles?

6 nostalgische Ortein Paris, Jardin des Tuileries, 7
TRAFFIC PEOPLE Kleider: hier

______________________________________________________________________________

6 nostalgische Ortein Paris, Traffic People, 11

______________________________________________________________________________

5. Pont Alexandre III – die schönste Bogenbrücke ihrer Zeit (maps)

Seit der Eröffnung zur Weltausstellung 1900 ist die schöne Belle Époque Brücke, Pont Alexandre III, vom Pariser Stadtbild nicht mehr wegzudenken. Prunkvolle Pfosten mit Goldverzierungen, beeindruckende Straßenlaternen: Ganz im Stil der Roaring Twenties lädt sie mit der Panoramasicht auf den Eiffelturm und der Seine zum Spazieren ein.

6 nostalgische Orte in Paris, Pint Alexandre III, 8
6 nostalgische Ortein Paris, Pont Alexandre III, 9
TRAFFIC PEOPLE Kleid: hier

If you are lucky enough to have lived in Paris as a young man, then wherever you go for the rest of your life it stays with you, for Paris is a moveable feast.

Ernest Hemingway

6. Arc de Triomphe – das erste Verkehrskarussell Europas (maps)

Ein Kreisel, 5 Spuren – jeder kennt das Verkehrschaos, das sich vor dem gigantischen Triumphbogen abspielt. Wusstest du, dass in Europa das Verkehrskarussell 1907 rund um den Pariser Arc de Triomphe debütierte? Die Begeisterung für schnelle Autos in Paris hat sich in den goldenen Zwanzigern mit Sicherheit auch hier abgespielt.

6 nostalgische Ortein Paris, Arc de Triomphe, 10
TRAFFIC PEOPLE Kleid: hier

______________________________________________________________________

Zusammenfassung von « 6 nostalgische Orte in Paris »:

  1. Montparnasse (maps)
  2. Moulin Rouge (maps
  3. Place Vendôme (maps)
  4. Jardin des Tuileries (maps)
  5. Pont Alexandre III (maps)
  6. Arc de Triomphe (maps)

Ich wünsche mir wirklich von ganzem Herzen, dass ich dir weiterhelfen konnte. Jetzt wäre es super interessant von dir zu hören:

Planst du in naher Zukunft einen Trip nach Paris? Falls ja, welche Sehenswürdigkeit wirst du als erstes ansteuern? Außerdem findest du auf meinem Blog einen Paris Guide, den ich für dich zusammengestellt habe. Hier kläre ich dich über die schönsten Fotospots in Paris, Spartipps (inklusive tolle Orte zum Nulltarif), die schönste Route in Paris, das schönste Viertel in Paris & mehr auf!

*In freundlicher Zusammenarbeit mit TRAFFIC PEOPLE.

Folge:

3 Kommentare

  1. April 13, 2019 / 5:40 pm

    Tolle Bilder und super Tipps! Ich war leider noch nie in Paris, aber die Stadt steht ganz weit oben auf meiner Travel Bucket List. Ich hoffe, ich schaffe es ganz bald mal dort hin. Dann wird dein Post sicherlich sehr hilfreich sein, danke dir <3

    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende,
    Krissi von the marquise diamond
    https://www.themarquisediamond.de/

  2. April 29, 2019 / 4:44 pm

    Ich habe schon so viele schöne Sachen von Paris gehört und Bilder gesehen, aber war leider bisher noch
    nie dort. Dein Post spricht mich auch wieder total an und ich möchte direkt dorthin reisen… Wenn ich mal
    dort bin, werde ich deine Orte auf alle Fälle besichtigen und Fotos schießen.
    Liebe Grüße
    Luisa von https://www.allaboutluisa.com/

  3. Mai 10, 2019 / 3:22 pm

    Was für ein toller Beitrag! Ich war jetzt erst vor kurzem in Paris und konnte es endlich auch nachvollziehen, warum diese Stadt von so vielen Menschen geliebt wird.
    Wünsche dir ein wunderbares Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Lina von https://www.petitchapeau.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.