Au Revoir Bad-Hair-Day: 8 Schritte für die ultimative Flechtfrisur

Au Revoir Bad-Hair-Day: 8 Schritte für die ultimative Flechtfrisur

 


Glätten, locken, stylen – du tust und werkelst, aber die Haare wollen einfach nicht. Kennst du ihn auch – diesen Bad-Hair-Day?

Genauso ging es mir am Montag, Anfang dieser Woche: Die Haare standen in alle Richtungen ab. Ein Look mit offenen Haaren kam somit einfach nicht in Frage. Auf den üblichen Dutt oder Zopf hatte ich auch keine Lust. Ganz nach Barbara Januszkiewicz’ Zitat “Creative thinking inspires ideas. Ideas inspire change“, habe ich mir vorgenommen kreativ zu werden und den Bad-Hair-Day in einen AMAZING-Hair-Day umzuwandeln.

Du fragst dich wie? Hier findest du die Lösung ( aka Anleitung zur Flechtfrisur ):

 

Hair-Tutorial: 8 Schritte für die ultimative Flechtfrisur

 

bad hair day, flechtfrisur, start

bad hair day, flechtfrisur, step 3 + 4

Den Halbzopf einmal eindrehen und mit einer Haarsträhne das Haargummi umwickeln bis es nicht mehr sichtbar ist.

 

bad hair day, flechtfrisur, step 5 + 6

bad hair day, flechtfrisur, step 7 + 8


Happy trying mit der Flechtfrisur!

 

Hast du noch weitere Tipps, Tricks und Hacks, damit wir zu jedem Bad-Hair-Day “Ciao” sagen können? Teile es in dem Kommentaren.

 

Black Friday - Signatur

 

PS: Diese Frisur hat mich während der letzten Fashion Week gerettet. Hier geht es zu “3 Tipps für Fashion Week – Newbies“.

Folge:

6 Kommentare

  1. Februar 21, 2018 / 3:33 pm

    wow meine Liebe,
    das schaut so wahnsinnig toll aus! wünschte mit fast wieder so lange haare – aber bin z.Z. Long-Bob Trägerin 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    • Februar 21, 2018 / 4:15 pm

      Liebe Tina,
      vielen lieben Dank für das Kompliment. Dann heißt es ab jetzt: Haare wachsen lassen. 🙂
      xx Franzi

  2. Februar 22, 2018 / 12:29 pm

    Die Frisur sieht super schön aus und ist perfekt für den Frühling. Könnte sie mir aber auch als Hochzeitsgast-Frisur sehr gut vorstellen. Zu einem schicken Kleid sieht sie bestimmt richtig gut aus. Ich hab zwar leider kein Flecht-Talent aber ich glaube die Frisur würde ich auch hinkriegen.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Februar 22, 2018 / 8:23 pm

      Liebe Milli,

      vielen lieben Dank für das tolle Kompliment. Stimmt daran habe ich noch gar nicht gedacht. Keine Sorge, die Frisur ist ganz einfach zu machen. Ein paar mal wiederholen und schwuppdiwupp kannst du es. Übung macht den Meister.
      xx Franzi 🙂

  3. Februar 23, 2018 / 10:22 am

    Hallo liebe Franzi,

    deine Haare sind wirklich ein absoluter Traum! Ich bin jetzt schon ein riesen Fan von dir und deiner Arbeit!
    Flechtfrisuren sind momentan voll angesagt, oder? Auf jeden Fall eine schöne Frisur und ein hilfreiches Tutorial! Ich hoffe meine Haare werden schnell wieder länger, Flechtfrisuren sehen an langen Haaren einfach besser aus finde ich 🙂

    Liebste Grüße
    Janina
    http://www.janinaloves.com/

    • Februar 25, 2018 / 9:27 am

      Liebe Janina,
      vielen lieben Dank für deine Zeit und dein Kompliment. Danke, danke, danke! 🙂
      Um ehrlich zu sein, ich kann es dir gar nicht genau sagen. Flechtfrisuren sind meiner Meinung nach immer total cool und können aus einer zerzausten Frisur ein Meisterwerk machen.
      Lass deine Haare schnell wachsen und probier es aus. Berichte mir gerne.
      Ganz liebe Grüße und einen tollen Sonntag,

      Franzi 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.